GRIECHENLAND (6.5): In den bronzezeitlichen Palastkulturen des 2. Jahrtausends. v. Chr. mehrere Schriftsysteme: "Hieroglyphenschrift" (Diskus von Phaistos) und Linear A auf Kreta, Linear B auf Kreta und dem Festland. Nach einer schriftlosen Zwischenperiode dann ab etwa dem 9. Jh. v. Chr. Übernahme der semitischen Buchstabenschrift durch die Griechen und Umformung zum griechischen Alphabet.