Seminar im SS 2007

 


Peter Matussek

Kolloquium zur Prüfungs- und Examensvorbereitung


 

 

 
   
 

Das Kolloquium bietet ein Forum für alle Fragen, Sorgen und Probleme, die in der Phase der Examensvorbereitung auftreten können – handelt es sich nun um Schwierigkeiten bei der Themenwahl, das Erlernen von Arbeitstechniken oder den Umgang mit Schreibblockaden und Prüfungsängsten.

Nach einem allgemeinen Informationsaustausch zu grundlegenden Fragen der Prüfungs- und Examensvorbereitung erhalten die TeilnehmerInnen reihum Gelegenheit, Ihre Vorhaben oder auch Ratlosigkeiten ins Gespräch zu bringen. Gegebenenfalls werden bei bestimmten Schreib- oder Sprechproblemen gezielte Übungen zu Ihrer Überwindung eingeschoben.

Erfahrungsgemäß sind solche Vorbereitungsrunden in einer Gruppe meist wirkungsvoller als das ausschließliche Zwiegespräch in der Sprechstunde. Man kann sich gegenseitig Feedback geben, sich im freien Sprechen über Prüfungsthemen erproben, und so manche werden erleichtert feststellen, daß sie nicht die einzigen sind, die sich mit Selbstzweifeln plagen. Daß Unsicherheit über das eigene Wissen eine notwendige Vorstufe kreativer Erkenntnisprozesse ist –diese schon von Sokrates formulierte Erfahrung kann gerade in der Dynamik eines Gruppengesprächs am besten gedeihen.

Bedingung für die Teilnahme ist regelmäßige aktive Mitarbeit.